Elektronische Geräte

Elektronische Geräte, insbesondere Mobiltelefone, sind seit dem 01.07.2014 auch im ausgeschalteten Zustand im Turnierareal verboten. Zuwiderhandlung hat grundsätzlich den Partieverlust zur Folge. Jedoch werden ausgeschaltete Geräte, zu denen der Spieler während der Partie erkennbar keinen Zugang hat, toleriert. Diese dürfen während der Partie jedoch auf keinen Fall am Körper getragen werden, sondern sind beispielsweise in einer Tasche zu verstauen. Bitte helfen Sie uns im Interesse aller Spieler, etwaige Missverständnisse zu vermeiden. Klingelt ein derartiges Gerät während einer Partie, ist diese natürlich wie bisher auch sofort für den betreffenden Spieler verloren.